/, Unkategorisiert/Pflanzen Gedeihen Ueberall

Pflanzen Gedeihen Ueberall

2017-10-04T19:23:12+00:00

Hänge-Pflanzen

Mehr informationen

×

Hänge-Pflanzen

Hat man keinen Platz für Pflanzen? Dann hängt man sie doch einfach an die Decke! Natürlich kennen wir die herkömmlichen Hängepflanzen, die jetzt wieder in Makramee-Hängern erhältlich sind, aber inzwischen gibt es auch Systeme, mit denen Pflanzen wirklich kopfüber an der Decke hängen. Pflegeleicht und kein Lecken, ein neues Raumgefühl für Pflanzen.

Pflanzen als Raumteiler

Mehr informationen

×

Pflanzen als Raumteiler

Die neue Art des Arbeitens erfordert flexible Arbeitsplätze. Oft arbeiten wir in großen Räumen, sei es allein oder in Gruppen, zu Besprechungszwecken oder Einzelgesprächen. Diese großen Räume haben auch Nachteile: Der Lärmpegel ist hoch, man hat wenig Privatsphäre und die Luft ist schlecht. Eine Pflanzenwand als Raumteiler hilft, all die Probleme zu verringern, und im Handel gibt es Fertiglösungen, die sich überall leicht aufstellen lassen.

Pflanzen in dunklen Ecken

Mehr informationen

×

Pflanzen in dunklen Ecken

Licht ist neben Wasser der wichtigste Wachstumsfaktor für eine Pflanze. Darum stellte man Pflanzen früher immer nur ans Fenster und dann vorzugsweise eines nach Süden oder Westen. Die Erfindung von LED hat alles vollkommen verändert. Keine Ecke ist mehr zu dunkel. Und noch besser, LED kann mehr Licht produzieren, als man es in unseren Gefilden in den sonnigsten Wintern für möglich gehalten hat. Hier finden Sie die wichtigsten Lieferanten von LED-Leuchten für Pflanzen.

Pflanzen auf Schreibtisch oder Fensterbank

Mehr informationen

×

Pflanzen auf Schreibtisch oder Fensterbank

Anders gesagt: Pflanzen können auch noch immer in einem Topf stehen. Auf dem Tisch, der Fensterbank oder auf dem Boden. Hier unten finden Sie die Lieferanten der schönsten Töpfe zur Inspiration.

Pflanzen in kreativen Anwendungen

Mehr informationen

×

Pflanzen in kreativen Anwendungen

Früher stellten wir Pflanzen in einem Topf auf die Fensterbank und vergaßen sie dann zu gießen. Diese Zeiten sind schon lange vorbei. Ob irgendwo rein, drauf oder dran, mit Pflanzen ist jetzt alles möglich. Hier finden Sie eine interessante Liste mit kreativen Anwendungen.

Pflanzen in Aquaponik-Systemen

Mehr informationen

×

Pflanzen in Aquaponik-Systemen

Ein Aquaponik- oder Hydrokultur-System (wohl Wassertiere, keine Fische) bietet einen kompletten Stoffwechselzyklus im Miniformat. Die Pflanzen profitieren vom Dünger, den die Wassertiere im System produzieren, und die Wassertiere leben wiederum von der Glucose, die die Pflanzen produzieren. Aquaponik- oder Hydrokultur-Systeme werden in der urbanen Landwirtschaft eingesetzt, sind aber auch pädagogisch und dekorativ sehr interessant. Außerdem braucht man nie zu gießen!

Kleine grüne Wände in praktischer Ausführung

Mehr informationen

×

Kleine grüne Wände in praktischer Ausführung

Es gibt kleine grüne Wände, die man leicht umstellen oder sogar aufhängen kann. Man trägt oder rollt sie in den Raum, steckt den Stecker in die Steckdose (für vollautomatische Systeme) oder gießt sie lediglich. Schnell einsatzbereit, äußerst praktisch.

Große grüne Wände in praktischer Ausführung

Mehr informationen

×

Große grüne Wände in praktischer Ausführung

Diese Sparte hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Es gibt inzwischen großartige, vollautomatische Systeme, aus denen sich enorme Wände machen lassen.

Kleine grüne Wände in weniger praktischer Ausführung

Mehr informationen

×

Kleine grüne Wände in weniger praktischer Ausführung

Grüne Wände lassen sich aus allem Möglichen herstellen. Zum Beispiel aus Baustahlgitter, an das man Kästen hängt, oder aus einer Palette, die man auf die Seite stellt. Man kann auch PET-Flaschen quer aufschneiden. Hier unten finden Sie Ideen und Lieferanten von Baupaketen. Auch mit wenig Geld lässt sich die Umgebung völlig grün gestalten.

Große grüne Wände in weniger praktischer Ausführung

Mehr informationen

×

Große grüne Wände in weniger praktischer Ausführung

Diese grünen Wände bieten viele Quadratmeter zu einem relativ günstigen Preis, da man bei diesen Systemen nicht mit Pumpen arbeitet, sondern selbst gießt. Was nicht unbedingt heißt, dass sie arbeitsintensiv sind. Die neuesten Systeme haben Splitt oder Tonkugeln, so dass ein Mal Gießen alle vier Wochen schon ausreichen kann.

Kommentieren